Führe die Beziehung, die Du Dir wünschst und verdienst

… ob Du in einer angeschlagenen Beziehung steckst, Deine/n Ex zurück willst oder als Single eine tolle Partnerschaft möchtest

Sichere Dir jetzt Deinen Zugang zu meinem Kurs

 

 

Wie Du eine emotionale Stärke und Beziehungsexpertise entwickelst, mit der Du ab jetzt nur noch glückliche Beziehungen aufbaust und angeschlagene Beziehungen noch rettest

Wenn wir an Paare einer glücklichen Beziehungen denken und was die Grundlage ihres Glücks ist, damit sie eine solch tolle Beziehung führen, dann denken wir schnell an Dinge, wie die Anziehung oder die Liebe, die sie füreinander verspüren. Vielleicht denken wir auch an ihr gutes Aussehen, ihre gute gesellschaftliche Stellung oder andere externe Faktoren, die als Basis ihrer glücklichen Beziehung dienen. Doch woran wir meist nicht denken, ist was unter der Oberfläche ruht und ihnen die Fähigkeit gibt, eine glückliche Beziehung zu führen…

Wir denken nicht an eine emotionale Stärke, die die beiden entwickelt haben.

Wir denken nicht, dass diese Personen so reflektiert sind, dass sie all die Konflikte abgelegt haben, die sie aus ihrer Kindheit und schlechten Erfahrungen mitgenommen haben.

Wir denken nicht, dass sie eine emotionale Abhängigkeit und Unsicherheit überwunden haben, die es einem jeden von uns so schwer machen, im Kennenlernen locker zu sein und ohne Machtspiele oder versteckte Karten auszukommen.

Beziehungen gelingen nicht etwa, weil die Partner wie magisch füreinander bestimmt sind, sondern weil sie ihre inneren Konflikte, emotionale Abhängigkeit und Unsicherheit abgelegt haben und nun eine emotionale Stärke entwickelt haben, die es Ihnen erlaubt, glückliche Beziehungen zu führen – in der Partnerschaft, der Freundschaft und zu sich selbst.

Lass es mich noch klarer formulieren:

Das Geheimnis einer glücklichen Partnerschaft ist die Entwicklung einer glücklichen Beziehung zu sich selbst, und wie du diese glückliche Beziehung zu Dir selbst entwickelst um darauf aufbauend, glückliche Beziehungen mit anderen aufzubauen, verrate ich Dir jetzt.

Die Wahrheit über die meisten unserer Beziehungsprobleme

Die meisten Beziehungsprobleme, die wir haben, beruhen nicht etwa auf mangelndem Sex, zu viel Streit oder dass man nichts gemeinsam als Paar unternimmt. All diese Dinge sind vielmehr Symptome, wenn es in einer Beziehung nicht rund läuft.

Sie beruhen auf eigenen ungelösten Konflikten, die wir dann in irgendeiner Form auf unsere Beziehung reflektieren.

Manch einer hat eine innere Leere in seinem Leben und versucht diese durch eine Beziehung zu kompensieren, wodurch er somit unbewusst die Anforderung an seinen Partner stellt, dass dieser für sein Lebensglück verantwortlich sei und ihm oder ihr damit Aufgaben aufdrückt, die dieser nicht hat.

Ein anderer hat es nie gelernt, allein klar zu kommen und bindet sich dann so stark an die PartnerInnen in seinen Beziehungen, bis er sie einengt und alles aufs Spiel setzt.

Wieder ein anderer hatte vielleicht eine Mutter, die ihn zu stark bemutterte, wodurch er zu wenig Freiheiten in seinem Leben hatte und deshalb in einem Zustand gefangen ist, wo er sich wünscht, selbst noch mehr zu erleben, andererseits aber seinem Partner Verbote macht, wann immer dieser etwas Aufregendes ohne ihn unternimmt.

Die meisten Probleme, die wir in Beziehungen finden, entwickeln sich auf Basis von unseren eigenen Problemen, weil wir „problembehaftet“ in eine Beziehung eintreten und hoffen, dass alles gut gehe oder mehr noch – sich alles in einer Beziehung zum Besseren wende. Wir sehen die Beziehung als Zufluchtsort, als Heilmittel für ein besseres Leben. Doch, wenn einer oder beide Partner einer Beziehung schon allein nicht voll und ganz rund laufen, dann wird es ihre Beziehung erst recht nicht tun, da sie beide die Basis ihrer Beziehung bilden.

Das wirklich Fatale, warum allerdings nur sehr wenig Paare tatsächlich glückliche Beziehungen führen, ist dass die meisten von uns nicht einmal den Zusammenhang zwischen unseren eigenen Konflikte und dem Erfolg unserer Beziehungen erkennen.

Wenn wir daran denken, was es bedeutet, an einer Beziehung zu arbeiten, dann denken die meisten von uns wohl an Paartherapie, Gespräche mit dem Partner zu führen, mehr Gemeinsamkeiten zu suchen – im allgemeinen über Dinge, die an der Beziehung ansetzen – oder aber die eigene Attraktivität zu steigern, um somit anziehender für den Partner zu sein. Die wenigsten von uns denken jedoch darüber nach welche inneren Konflikte wir in uns tragen, die wiederum dafür sorgen, dass wir gewisse Verhaltensweisen an den Tag legen, mit der wir unsere Beziehungen zerstören.

Verhaltensweisen, wie:

  • Dass wir uns schlecht fühlen, wenn unser Partner ohne uns ausgeht und dann womöglich eifersüchtig oder kontrollierend werden, oder uns selbst zurückziehen
  • Dass wir im Kennenlernen vorschnell nach einer Bindung suchen und damit alles aufs Spiel setzen
  • Dass wir schnell besessen von unseren PartnernInnen sind und sie zum wichtigsten Lebensinhalt machen, wodurch wir sie überfordern
  • Dass wir uns in „Machtspiele“ verstricken, um zu sehen, ob wir die Oberhand im Kennenlernen oder der Beziehung haben, und somit stets raue Luft herrscht
  • Dass wir Streits vom Zaun brechen, auch wenn unser Partner nichts falsch gemacht hat, weil wir unsere Emotionen nicht dem richtigen Auslöser zuweisen können, und nur versuchen damit einen anderen Konflikt zu überlagern
  • uvm.

Es ist offensichtlich.

Der Weg, um im Leben glückliche Beziehungen zu führen, geht darüber, eine glückliche Beziehung zu Dir selbst aufzubauen, und das bedeutet, Deine eigenen inneren Konflikte zu lösen, die Dich emotional abhängig machen und dann zu ungesunden Verhaltensweisen führen, mit denen Du die falschen PartnerInnen anziehst und Deine Beziehungen ruinierst.

Denn Deine emotionale Abhängigkeit und Deine inneren Konflikte zu überwinden, bedeutet, dass Du eine emotionale Stärke entwickelst. Eine Stärke, die es Dir erlaubt, in Deinem Leben viel mehr anzupacken. Eine Stärke, die es Dir erlaubt im Kennenlernen gelassen, souverän und attraktiv zu sein. Und eine Stärke, die es Dir erlaubt, in Beziehungen wahre Liebe und Zufriedenheit zu finden.

Doch, warum gibt es eigentlich so viele unglückliche Beziehungen da draußen, wenn es eigentlich auf der Hand liegt, was die Basis einer glücklichen Beziehung ist?

Warum uns allen von klein auf beigebracht wird, ungesunde Beziehungen zu führen, in denen wir keine wahre und anhaltende Zufriedenheit erfahren können

Die Wahrheit ist, dass Generationen vor uns ein anderes Verständnis von Partnerschaften hatten, als wir heute.

Eine Beziehung, wie Du und ich uns sie vorstellen, basiert auf Liebe. Doch dieses Verständnis ist noch relativ neu. Die letzte Generation hatte noch so etwas wie eine klassische Rollenverteilung, wobei die Partner klaren Aufgabenbereichen zugeteilt waren (z.B. dass sich der Mann um das Geld kümmert und die Frau um den Haushalt). Auf diese Weise lebten sie einer Symbiose, und ihre Beziehung hatte nicht nur den Zweck, sie glücklich zu machen, sondern vielmehr eine Unterstützung fürs Leben zu finden, gemeinsam durchs Leben zu gehen.

Auf diese Weise haben unsere Eltern und Großeltern noch nach einem Beziehungsvorbild gelebt, wobei nicht die Liebe und Zuneigung füreinander im Vordergrund stand, sondern die Beziehung bildete tatsächlich einen sicheren Hafen. Einen Ort, an dem zwei Menschen zusammenarbeiten, um sich gemeinsam durchs Leben zu schlagen.

Schauen wir uns andere Kulturen an oder gehen noch weiter in der Zeit zurück, dann sehen wir dieses Beziehungsverständnis auf noch extremere Weisen: Zwangsheiraten, wobei die Eltern die PartnerInnen für ihre Kinder aussuchen.

Bei einem solchen Beziehungsverständnis werden Konflikte nicht gelöst, sondern zum Zwecke der Aufrechterhaltung der Symbiose unter den Tisch gekehrt.

Es ist offensichtlich, dass ein solches Beziehungsverständnis dazu führt, dass die Partner gegenseitig voneinander abhängig werden und dass es nicht von Bedeutung ist, ob man nun seine inneren Konflikte ablegt oder nicht. Schließlich steht das gemeinsame Haushalten im Vordergrund, nicht aber die Zuneigung oder Liebe, welche eine ganz andere Basis benötigen.

Denn um Liebe geben und empfangen zu können, musst Du aufhören, eifersüchtig, kontrollierend oder dominierend zu sein. Du musst Dich selbst lieben, damit Du nicht stets über Deinen Vorteil bedacht bist. Und dazu musst Du lernen, Deine inneren Konflikte zu überwinden.

Wie Du die richtigen PartnerInnen anziehst und eine glückliche Beziehung mit ihnen aufbaust

Wir alle haben unsere Maschen und Methoden, wie wir unsere PartnerInnen versuchen anzuziehen und in eine Beziehung mit uns zu bekommen:

  • Durch selbstbewusstes, dominantes Verhalten
  • Durch Geschenke und Komplimente
  • Durch Humor
  • Indem wir uns sexy geben
  • Indem wir ihr alles für sie bezahlen
  • etc.

Doch was nur die allerwenigsten von uns jemals wissen werden, ist, dass die Art und Weise, wie wir versuchen jemanden an uns zu binden, das Fundament bildet, auf der wir unsere Beziehung errichten.

Sieht ein Mann z.B. seine eigene Aufgabe darin, Fürsorger und Ernährer zu sein, dann wird er auch nur diejenigen Frauen anziehen, die einen Mann wollen, der ein Fürsorger und Ernährer ist. Alle anderen Frauen stößt er ab.

Teilst Du die Überzeugung, dass ein Mann seiner Frau gegenüber dominant sein muss, dann ziehst Du auch nur solche Typen an. Alle anderen stößt Du ab.

Möchtest Du die für Dich richtigen PartnerInnen in Dein Leben ziehen und erfolgreiche Beziehungen führen, dann schaffe ein gesundes Fundament für jede Beziehung, die Du eingehst. Und pass jetzt gut auf, denn ich werde Dir erklären, wie Du genau das schaffst.

Wie Du Deine inneren Konflikte ablegst und eine emotionale Stärke entwickelst, mit der Du die richtigen PartnerInnen anziehst und eine glückliche Beziehung mit ihnen aufbaust

Vier Punkte gibt es, die Du meistern musst, um die richtigen PartnerInnen in Dein Leben zu ziehen und glückliche Beziehungen zu führen.

  1. Lerne das richtige Verständnis über eine Beziehung

Das Problem ist, dass wir so viele falsche Beziehungsideale von klein auf beigebracht bekommen, die nicht nur dafür sorgen, dass wir im Kennenlernen unsicher wirken und sie häufig abschrecken, sondern auch, dass wir in unseren Beziehungen nur sehr selten Zufriedenheit erlangen.

Hältst Du an diesen falschen Beziehungsidealen fest, wirst Du es Dir im Kennenlernen stets schwerer machen als nötig. Du wirst deutlich mehr Personen daten müssen, um den oder die richtige zu finden. Und selbst bei den Beziehungen, die Du eingehst, wirst Du Dich nur sehr selten angekommen fühlen.

Lernst Du hingegen, welche falschen Beziehungsideale Dich jetzt gerade leiten und welche Dich wirklich leiten sollten, dann werden sich Deine Dates viel schneller und intensiver auf Dich einlassen, und alle Beziehungen, die Du eingehen wirst, werden sich deutlich zufriedener anfühlen.

  1. Überwinde Deine emotionale Abhängigkeit und die ungelösten Konflikte in Deinem Leben, die Dir stets einen Strich durch die Rechnung machen, ohne dass Du es bislang meist erkannt hast und entwickle eine emotionale Stärke, die Dich befähigt, souverän, anziehend und glücklich zu sein

Solange Du nicht Deine eigenen ungelösten Konflikte auflöst, wirst Du zwangsweise ungesunde Verhaltensweisen an den Tag legen, mit denen Du viele potenzielle PartnerInnen verschreckst – ob im anfänglichen Kennenlernen oder später in der Beziehung.

Diese ungelösten Konflikte führen nicht nur dazu, dass Du viel stärker unter Ablehnung leidest, Dich Trennungen mehr mitnehmen und Du nicht frei handeln kannst, sie machen Dich auch deutlich unzufriedener mit Deinem Leben.

Lernst Du es hingegen Deine ungelösten Konflikte abzulegen und eine emotionale Stärke zu entwickeln, dann wirst Du nicht nur viel entspannter und souveräner im Kennenlernen sein, potenzielle PartnerInnen werden auch viel besser auf Dich reagieren und Du wirst deutlich mehr Glück erfahren.

  1. Erkenne den Ballast anderer

Wir alle handeln basierend auf unseren Werten und unseren Emotionen. Wenn ungelöste Konflikte in uns brodeln, dann werden sie bei dem kleinsten Auslöser herauskommen.

Die meisten Streits in Beziehungen beruhen auf ungelösten Konflikten, die einer der beiden Partner verspürt. Doch anstelle sich mit seinem Konflikt auseinanderzusetzen, lässt er ihn an seinem Partner aus. Der Partner weiß dann häufig nicht, wie er mit diesem emotionalen Ballast umgehen soll, und fühlt sich zu Unrecht angegriffen. Die Beziehung wird immer mehr zu einem Gefängnis und keiner der beiden fühlt sich mehr wohl.

Lerne deswegen, wie Du die Konflikte anderer erkennen kannst, um zum einen die richtigen PartnerInnen für Dich zu finden und wie Du es zum anderen schaffst, in einer Beziehung unnötige Streitgespräche direkt im Keim zu ersticken und dafür zu sorgen, dass Dein Partner seine Probleme erkennt und lösen kann.

  1. Lerne Beziehungsprobleme zu lösen

Jede Beziehung hat ihre Hochs und Tiefs und muss ab und an durch Phasen, die nicht nur voller Sonnenschein sind. Das ist normal, jedoch für viele Beziehungen eine Zerreißprobe.

Die meisten Partner machen einander Vorwürfe, sobald sie ein Problem verspüren. Sie erkennen nicht, ob ihr Problem tatsächlich ein Problem ist, das ihre Wurzel in der Beziehung zueinander hat oder woanders begraben steckt. Machst Du Deinem Partner Vorwürfe, wird er nicht nur in eine Verteidigungsposition gehen und der Vorwurf kommt direkt zurück. Vielmehr noch bleibt das wahre Problem weiterhin ungelöst.

Entwickle deshalb die Fähigkeit, Beziehungsprobleme richtig zu erkennen und zu lösen, bevor sie größeren Schaden anrichten.

Schaffst Du es diese vier Punkte umzusetzen, dann wirst Du im Kennenlernen deutlich erfolgreicher sein. Du wirst Dich von innen heraus viel stärker und ausgeglichener fühlen. Und Du wirst viel glücklichere Beziehungen führen, weil Du zum einen nicht wie die meisten anderen Menschen, den eigenen Ballast auf die Beziehung reflektierst, sondern auch weil Du viel mehr Liebe geben kannst, weil Du die dafür notwendige Basis an emotionaler Stärke hast. Du wirst außerdem Beziehungsprobleme früh erkennen und lösen können, und somit nicht länger schlimme Trennungen erleben müssen, und Du wirst von Anfang gesunde Beziehungen aufbauen und bereits angeschlagene Beziehungen noch retten können.

Schaffst Du es hingegen nicht diese vier Punkte umzusetzen, dann wird Dein emotionaler Ballast es Dir nicht nur im Kennenlernen schwer machen, tolle PartnerInnen anzuziehen, sondern auch dafür sorgen, dass die Beziehungen, die Du eingehst, weder Dich noch Deinen Partner glücklich machen und zwangsweise ein böses Ende nehmen.

In meinem Kurs „Glückliche Beziehungwie Du eine emotionale Stärke entwickelst, angeschlagene Beziehungen rettest und glückliche Beziehungen aufbaust “ werde ich Dir genau beibringen, wie Du Dir all diese vier Punkte Schritt für Schritt aneignest, um eine glückliche Beziehung zu Dir selbst aufzubauen und dann eine glückliche Beziehung mit anderen.

Bevor ich Dir nun in Kürze ein paar der Geheimnisse aus meinem Kurs vorstellen werde, möchte ich Dir erklären, was dieser Kurs nicht ist, nur damit Du ganz genau weißt, was Dich erwartet.

Was dieser Kurs nicht ist:

  • Dieser Kurs ist keiner dieser „Ich habe die eine Strategie gefunden, mit der Du jede/n Mann oder Frau in eine Beziehung bekommst und hältst“-Lügen, die Du vielleicht anderswo im Internet findest.
  • Dieser Kurs gibt Dir auch keine Wunderpillen im Sinne von „Sag und tu einfach dies, und auf diese Weise rettest Du eine Beziehung und führst Du ab sofort leidenschaftliche Beziehungen“.

Das ist was Dich wirklich erwartet:

  • Du wirst in diesem Kurs lernen, Deine ungelösten Konflikte zu erkennen, die Dich bislang gefangen halten und zu schlechten Verhaltensweisen führen und sie zu lösen.
  • Du wirst lernen eine emotionale Stärke zu entwickeln, die es Dir erlaubt, nicht länger Opfer Deiner Emotionen und Konflikte zu sein, sondern Dich von innen heraus stark fühlen lässt, und deutlich souveräner und entspannter macht.
  • Du wirst lernen, was die wahren Beziehungsprobleme sind, die unsere Beziehungen belasten, wie Du diese erkennst und souverän löst, bevor sie Deinen Beziehungen Schaden zufügen.
  • Du wirst lernen, wie wir uns in unseren Beziehungen häufig selbst sabotieren, und somit alles aufs Spiel setzen, und wie Du dies unterbinden kannst.
  • Du wirst lernen, wie Du eine glückliche Beziehung aufbaust, die Dich und Deinen Partner erfüllt.
  • Du wirst lernen, welche Bedürfnisse Dein Partner von Dir in einer Beziehung tatsächlich gestillt bekommen möchte und wie Du zu der oder dem Einen wirst, über den Dein Partner sagt, dass er sein gesamtes Leben mit verbringen möchte.

In zwei Sätzen: Du wirst lernen, Dich von innen heraus derart zu bereinigen und aufzubauen, sodass Du eine „Beziehungsexpertise“ entwickelst, durch die Du Dich nicht nur deutlich besser fühlst, sondern durch die Du im Kennenlernen viel mehr Erfolg hast und jede Beziehung, die Du aufbaust, Dich deutlich glücklicher macht. Und Du wirst lernen, wie Du Beziehungen richtig führst, mit Problemen lösungsorientiert umgehst und angeschlagene Beziehungen rettest.

Bekomme hier und jetzt einen kurzen Einblick in meinen Kurs:

 

Hier sind ein paar der vielen Geheimnisse und Fähigkeiten, die Du in meinem Kurs „Glückliche Beziehung“ lernen wirst:

  • Wie Du eine Ablehnung deutlich leichter wegsteckst, ohne darunter zu leiden
  • Wie Du eine innere Stärke aufbaust, und Dich trotz all der wahrgenommen Makel an Dir viel wertvoller fühlst
  • Wie Du Deine emotionale Abhängigkeit von anderen Personen löst und welche Ängste dahinter stehen, die bislang Deine Abhängigkeit bilden
  • Die 6 Gründe, warum der Sex in einer Beziehung nicht mehr läuft und wie Du ihn wieder zum Laufen kriegst.
  • Wie die Beziehung zu Deinen Eltern Dich heute in Beziehungen drängt und Dir häufig ungesunde Verhaltensweisen aufdrängt.
  • Der richtige Partner, der Du sein musst, damit Dein Partner weiß, dass Du der Richtige für ihn bist, mit dem er sein Leben gemeinsam verbringen möchte.
  • Die 14 Wege, über die die meisten Menschen ihre Beziehungen sabotieren.
  • Die häufigsten Beziehungsideale, die uns antrainiert werden und dafür sorgen, dass wir Unzufriedenheit in unserer Beziehung erfahren und letzten Endes entweder eine Trennung in Kauf nehmen müssen oder in einer Beziehung gefangen sind, die uns schlecht tut.
  • Die 3 ungesündesten Beziehungstypen, die niemals eine harmonische Beziehung führen können. Ich zeige Dir, wie Du sie erkennst, was sie tun und warum sie immer unglücklich in ihren Beziehungen sein werden. Gerätst Du an eine solchen Typ, wirst Du zwangsweise unglücklich in Deiner Beziehung werden. Bist Du selbst einer dieser Typen, zeige ich Dir, wie Du ihn ablegst.
  • Welche falschen Rollenbilder es über Mann und Frau in einer Beziehung gibt, und wie Du wirklich mit Deiner Rolle umgehen solltest. Nur wenn Du das richtige Rollenverständnis hast, kannst Du auch eine gesunde Beziehung führen.
  • Wie wir uns mit unseren PartnerInnen in Psychospiele verstricken und auf diese Weise unsere Beziehung gefährden. Beachte: Die meisten von uns spielen jeden Tag Psychospiele, ohne uns dessen bewusst zu werden, und ruinieren auf diese Weise unsere Beziehungen. Ich zeige Dir, wie wir uns in diese Psychospiele verstricken, wie Du erkennst, wenn Dein Partner versucht eines abzuspielen und wie Du sie beendest und vermeidest, um stattdessen harmonische Beziehungen zu führen.
  • Die 6 meist verbreiteten und falschen Ansichten über eine Beziehung, und wie Du eine Beziehung wirklich betrachten musst. Beachte: Hast Du eine falsche Ansicht über eine Beziehung, dann wirst Du Dich zwangsweise auch auf eine Weise verhalten, welche der Beziehung schadet.
  • Wie Du und Dein Partner Euch gegenseitig häufig manipuliert, ohne Euch dessen bewusst zu sein und somit Eure Beziehung gefährdet.
  • Die 8 häufigsten Beziehungsprobleme, was der wahre Konflikt dahinter ist und wie Du ihn löst. Ich zeige Dir zudem, wie Du jedes weitere Problem analysieren und lösen kannst.
  • Die Bedürfnisse, die wir in einer Beziehung gestillt bekommen müssen, um die Beziehung aufrecht zu erhalten. Werden Deinem Partner diese Bedürfnisse nicht gestillt, wächst seine Unzufriedenheit, bis sich dieser irgendwann einen anderen Partner sucht, bei dem er die nicht gestillten Bedürfnisse auslebt. Das mag ein Seitensprung sein oder aber eine Trennung und ein neuer Partner. Ich zeige Dir außerdem, wie Du zu der Person wirst, von dem Dein Partner seine Bedürfnisse gestillt bekommen möchte, sodass er nur Dich will.
  • Die 12 Botschaften, die Deine Eltern Dir mit auf den Weg gegeben haben und heute dafür sorgen, dass Du eine ungesunde Beziehung führst. Nur wenn Du Dir über diese 12 bewusst wirst, kannst Du eine harmonische und leidenschaftliche Beziehung führen.
  • Was Dein Partner und Deine Partnerschaft über Dich aussagen. Viele Menschen fluchen über ihre PartnerInnen, erkennen jedoch nicht, was es über sie aussagt, wenn sie etwas an ihren PartnerInnen stört und wo der Hund wirklich begraben liegt. Solange Du das nicht erkennst, wirst Du das wahre Problem nicht lösen und stattdessen Unzufriedenheit in der Beziehung erfahren und womöglich sogar eine Trennung hinnehmen müssen.
  • Die 2 ungesundesten Beziehungsarten, die sehr viele Menschen eingehen. Gehst Du eine dieser Beziehungen ein, dann wirst Du zwangsweise Unzufriedenheit, Verdruss und Wut in Deinen Beziehungen erfahren und scheitern.
  • Welche Beziehungsängste hinter vielen ungesunden Verhaltensweisen stecken, wie Du sie erkennst und löst.
  • Die 5 Arten, über die Du versucht hast in der Kindheit Deinen Eltern zu gefallen und die noch heute immer in Dir stecken und Deine Beziehung zu Deinem Partner gefährden.
  • Die vier Bindungstypen und wie sich deren Bindungsverhalten äußert. Beachte: Nur einer dieser vier Bindungstypen hat ein gesundes Bindungsverhalten, alle anderen pflegen Verhaltensweisen, die der Beziehung schaden.
  • Wie Du Schritt für Schritt Deine eigenen ungelösten Konflikte aufarbeitest und löst. Auf diese Weise wirst Du für andere unglaublich attraktiv und ziehst nur noch emotional stabile Personen in Dein Leben, die Dir gut tun und mit denen Du eine erfüllte Beziehung führst.
  • Die zwei Ebenen der Kommunikation, und wie Du immer genau weißt, was Dein Partner wirklich ausdrücken möchte, auch wenn er es nicht sagt.
  • Meine 5 Regeln, wie Du Probleme richtig ansprichst, damit kein Streit entsteht, sondern das Problem gelöst und die Harmonie in der Beziehung nicht gestört wird.
  • Wie Du herausarbeitest, was der wirkliche ungelöste Konflikt bei Dir und Deinem Partner ist, um die wahren Probleme zu lösen und nicht unnötige weitere Konflikte zu schaffen, die die Beziehung belasten.
  • Die 4 schlimmsten Verhaltensweisen in einer Beziehung, die die meisten Menschen jedoch als richtig ansehen. Ich zeige Dir welche es sind, zu welchem fatalen Resultat sie führen und wie Du sie stattdessen richtig anwendest.
  • Wie Du Deine Beziehungen boykottierst, indem Du Strategien aus Deiner Kindheit verwendest. Ich zeige Dir, wie die Verstrickung zwischen Dir und Deinen Eltern aussieht und wie Du sie löst, damit Du eine Dich erfüllende Beziehung führst.

Und das ist nur ein kleiner Auszug von dem, was Du in meinem knapp achtstündigen Videokurs „Glückliche Beziehung“ lernen wirst.

Wie Du siehst, steigt dieser Kurs sehr tief in die Psychologie ein und geht weiter über das normale Thema einer Beziehung hinaus, indem wir daran ansetzen, Dich selbst aufzuarbeiten, damit Du alles hast, was Du benötigst, um wahrlich glückliche Beziehungen zu führen.

Wenn Du diesen Kurs durcharbeitest, wirst Du:

  • Emotional viel gefestigter sein
  • Viel gelassener, souveräner und attraktiver im Kennenlernen und der Beziehung sein
  • Emotional stabile PartnerInnen anziehen und gesunde Beziehungen mit ihnen aufbauen, und alle problembehafteten Personen abstoßen
  • Angeschlagene Beziehungen retten können
  • Beziehungsprobleme früh erkennen und lösen können
  • Wahre Zufriedenheit in Deinen Beziehungen erfahren
  • Deinem Partner all das geben können, was er durch die Beziehung mit Dir benötigt, um von Dir sagen zu können, dass Du „der oder die Eine“ bist, mit dem er sein ganzes Leben verbringen möchte

Dieser Kurs ist deshalb nichts für jemanden, der einfach nur auf der Suche nach einer Wunderpille ist und nicht bereit ist, in den Spiegel zu schauen und seinem eigenen emotionalen Ballast den Kampf anzusagen.

Deswegen lass mich Dich jetzt fragen…

Welcher Typ bist Du?

Der, der sich keine Probleme eingestehen kann und der wegguckt, wenn man ihm einen Spiegel vors Gesicht hält und ihm zeigt, welche Konflikte in ihm stecken und wie diese seine Zufriedenheit, seine Emotionen und seinen Erfolg in der Liebe im Griff halten?

Oder bist Du jemand…

… der wahrlich stark ist, weil er in den Spiegel schauen kann, wenn man ihm vor Augen führt, welche Konflikte in ihm brodeln und zu welchen Resultaten diese führen?

Jemand, der eine erfüllte und glückliche Beziehung führen möchte und dafür bereit ist an sich zu arbeiten, um vom Leben auf großartige Weise belohnt zu werden?

Wenn Du der letzt genannte Typ bist und bereit dafür bist, an Dir zu arbeiten, um eine „Beziehungsexpertise“ zu entwickeln, mit der Du viel gefestigter und glücklicher sein wirst und mit der Du jede Beziehung zu einem Erfolg machst, dann entscheide Dich jetzt für meinen Kurs „Glückliche Beziehung – wie Du eine emotionale Stärke entwickelst, angeschlagene Beziehungen rettest und glückliche Beziehungen aufbaust“.

Dies ist eine Investition in Dich und Dein Leben, die unbezahlbar ist!

Weder ein neues Smartphone noch andere materielle Dinge werden Dir die Zufriedenheit geben, wie nicht länger von Deinen Emotionen abhängig zu sein und mitansehen zu müssen, wie (potenzielle) PartnerInnen ihr Interesse an Dir verlieren und Deine Beziehungen zerbrechen.

Investiere in meinen Kurs, damit Du Dich von innen heraus stark fühlen wirst, die tollsten PartnerInnen anziehst und eine erfüllte Beziehung mit ihnen führst.

Jetzt bist Du an der Reihe:

Wenn Du dafür bereit bist, in Dich, Deine Beziehungen und ein glückliches Beziehungsleben zu investieren, dann hol Dir jetzt Deinen Zugang zu meinem lebensverändernden Kurs – und fang noch heute damit an, Dein Leben in die Bahn zu lenken, in der Du sein möchtest. Du kannst den Kurs sofort und jederzeit auf Deinem Computer, Smartphone und Tablet-PC ansehen.

Besorg Dir jetzt meinen Kurs „Glückliche Beziehung“ und erhalte:

  • Zugang zu meinem 8-stündigen Online-Intensiv-Videokurs im HD-Format, der Dir in 7 Modulen beibringt, Deinen emotionalen Ballast zu überwinden, eine emotionale Stärke zu entwickeln und glückliche Beziehungen aufzubauen.
  • Meine 7 speziell für diesen Kurs entwickelten Arbeitsbücher, die Dir auf 238 Seiten zeigen, wie Du anhand begleitender Anleitungen, Übungen und Tipps & Tricks die Infos aus dem Videokurs gezielt in Dein Leben überträgst, um Deine ungelösten Konflikte, sowie die Probleme in Deinen Beziehungen zu erkennen, analysieren und zu lösen.
  • Persönlicher Kontakt zu Mark Lambert: Wann immer Du eine Frage zu Themen des Kurses haben solltest oder Dir etwas nicht ganz klar ist, dann hast Du jederzeit die Möglichkeit mir Deine Fragen zu stellen und eine persönliche Antwort von mir zu erhalten.

Und auf all das hast Du ein Leben lang Zugriff!

Sichere Dir also jetzt Deinen lebenslang gültigen Zugang zu meinem revolutionären Online-Intensiv-Videokurs „Glückliche Beziehung“ und arbeite noch heute daran, Dich selbst von innen heraus aufzubauen und eine wahrliche Beziehungsexpertise zu entwickeln.

Glückliche Beziehung

von Mark Lambert, veröffentlicht 2017, nur als Online-Videokurs erhältlich

Lerne die Geheimnisse einer glücklichen Beziehung kennen und wie Du eine emotionale Stärke entwickelst, glückliche Beziehungen aufbaust und angeschlagene Beziehungen rettest.

Preis: 297 EUR

Meine Geld-Zurück-Garantie

Meine 30-Tage Erfolgsgarantie

Wie Du von mir weißt, produziere ich nur Kurse, von denen ich zu 100% überzeugt sind, dass sie Dich zu genau dem Ziel bringen, das ich mit dem Kurs verfolge. Und aus diesem Grund kann Dir ich vollster Gewissheit meine 30-tägige Erfolgsgarantie anbieten.

Meine Geld-Zurück-Garantie

Arbeite diesen Kurs komplett durch und solltest Du nicht innerhalb von 30 Tagen etliche Erkenntnisse über Dich und Deine Beziehung erfahren haben und Dich bereits deutlich emotional gefestigter fühlen, dann schicke mir einfach eine Email, zeige mir die ausgefüllten Worksheets, sodass ich sehen kann, dass Du den Kurs auch tatsächlich durchgearbeitet hast und ich erstatte Dir umgehend den vollen Kaufpreis.

Du hast also absolut kein Risiko!

Entweder Du entwickelst Dich selbst so weiter, wie Du schon immer sein wolltest und erlebst die Beziehungen, die Du immer führen wolltest oder Du erhältst Dein Geld zurück!

Was hast Du also zu verlieren?

Wann dieser Kurs der Richtige für Dich ist

Dieser Kurs hilft es Dir glückliche Beziehungen in Deinem Leben aufzubauen, allen voran die Beziehung zu Dir selbst derart aufzubauen, sodass Du mit anderen glückliche Beziehungen führen kannst, und nicht länger Opfer der in Dir schlummernden Konflikte bist.

Wenn Du gerade keine PartnerIn an Deiner Seite hast oder vielleicht sogar jemand sein solltest, dem es sehr schwer fällt, den oder die richtige PartnerIn anzuziehen, dann wird Dich dieser Kurs befähigen mehr aus Dir zu machen und Dich zu der Person zu entwickeln, die begehrt wird und wie Du eine glückliche Beziehung mit Deinen Dates aufbaust. Er zeigt Dir außerdem, welche Typen an Männern/Frauen Du meiden solltest, weil sie Dir nicht guttun würden und welche die richtigen für Dich sind, mit denen Du viel glücklicher wirst.

Wenn Du bereits in einer Beziehung mit Deinem Traumpartner bist, dann wird Dir dieser Kurs zeigen, wie Du Dich selbst weiter entwickelst, damit sich Du und Deine Beziehung weiter verbessern kann, sodass Ihr beide Euch komplett fallen lassen könnt und das Gefühl verspüren werdet, voll und ganz beim anderen angekommen zu sein.

Und wenn Du bereits in einer Beziehung steckst, diese aber kriselt oder vor kurzem ein Ende gefunden hat, dann wird Dir dieser Kurs zeigen, was die wirklichen Probleme für die Krise sind und wie Du diese Probleme löst, um die Beziehung noch zu retten.

Entscheide Dich jetzt für meinen Kurs „Glückliche Beziehung“ und beginn noch heute damit, Deinen emotionalen Ballast abzuwerfen und die Beziehungsexpertise zu entwickeln, die es Dir erlaubt die Art glückliche Beziehung aufzubauen, nach der Du Dich schon immer gesehnt hast.

Glückliche Beziehung

von Mark Lambert, veröffentlicht 2017, nur als Online-Videokurs erhältlich

Lerne die Geheimnisse einer glücklichen Beziehung kennen und wie Du eine emotionale Stärke entwickelst, glückliche Beziehungen aufbaust und angeschlagene Beziehungen rettest.

Preis: 297 EUR

Meine Geld-Zurück-Garantie

Warum die meisten Menschen keine emotionale Stärke besitzen

Eine emotionale Stärke zu entwickeln klingt nicht sonderlich sexy. Es ist nichts, womit man sich auf einem Date brüstet. Nichts, was man in sein Online-Dating-Profil schreibt und nichts, was man wohl erwähnen würde, wenn man nach seinen Stärken gefragt wird.

Wenn wir die Wahl hätten, was wir wohl lieber hätten: perfekte Flirtskills oder eine emotionale Stärke?, viel Erfolg oder eine emotionale Stärke?, ein starkes Selbstvertrauen oder eine emotionale Stärke?, dann würden die meisten von uns wohl immer die erste Antwort nennen.

Sie klingt einfach viel mehr sexy und ist zudem deutlich greifbarer.

Unsere emotionale Stärke ist es jedoch, die den weitaus größten Einfluss auf unseren Erfolg und unsere Zufriedenheit im Leben hat. Denn basierend auf ihr entwickelt sich Dein Selbstwertgefühl, und somit Dein Selbstvertrauen und auf diese Weise wie Du Dich verhältst, ob beim Umgang im Kennenlernen, im Flirt oder einer Beziehung, oder ganz allgemein im Leben.

Unsere emotionale Stärke ist wie Peter Parker, Bruce Wayne oder Clark Kent. Sie ist der unbekannte Superheld, den keiner kennt und der dabei die wichtigste Arbeit in unserem Geist verrichtet, damit es uns gut geht und wir all die attraktiven Eigenschaften besitzen und wichtigen Ziele angehen können, nach denen wir uns so sehr sehnen.

Lass Deinen inneren Superheld frei und lass ihn die Stärke entwickeln, die er benötigt, damit Du all die Dinge in Deinem Leben erreichst, die Du Dir so sehr wünschst, allen voran eine glückliche Beziehung zu führen.

Glückliche Beziehung

von Mark Lambert, veröffentlicht 2017, nur als Online-Videokurs erhältlich

Lerne die Geheimnisse einer glücklichen Beziehung kennen und wie Du eine emotionale Stärke entwickelst, glückliche Beziehungen aufbaust und angeschlagene Beziehungen rettest.

Preis: 297 EUR

Meine Geld-Zurück-Garantie

Bis gleich im Kurs!

Dein Freund,
Mark Lambert

 

 

FAQ:

Ist der Kurs sowohl für Männer als auch Frauen geeignet?

Ja, die Inhalte aus dem Kurs sind zu 100% für beide Geschlechter gedacht.

Ist der Kurs auch was für mich, wenn ich gerade keine/n PartnerIn habe?

Absolut, denn das primäre Ergebnis, das Du mit dem Durcharbeiten dieses Kurses erreichst, ist eine Beziehungsexpertise, wie ich es nenne. Damit meine ich, dass Du zum einen all die Konflikte in Dir löst, die schlechte Verhaltensweisen in Dir auslösen und somit zu schlechten Resultaten in Deinen Kennenlernen und Beziehungen führen. Und zum anderen, dass Du eine emotionale Stärke und ein Know-How entwickelst, mit dem Du deutlich souveräner im Kennenlernen und Beziehungen umgehst. Dies ist eine Fähigkeit, die Dein Liebesleben massiv verbessert, ungeachtet dessen, ob Du gerade eine/n PartnerIn hast oder nicht.

In welchem Format wird der Videokurs  und die Worksheets ausgeliefert und benötige ich dafür irgendein bestimmtes Programm oder Gerät?

Die Videos wirst Du in unserem Mitgliederbereich ansehen, wofür Du einen persönlichen Zugang erhältst. Du benötigst kein Programm, um sie sehen zu können. Jeder Computer, Laptop, Tablet-PC und jedes Smartphone kann das.

Die Worksheets sind im PDF-Format. Alles was Du dazu benötigst, um sie lesen zu können ist ein PDF-Reader. Auf vielen Computern ist der bereits vorinstalliert. Falls nicht, kannst Du Dir unter folgendem Link den PDF-Reader von Adobe kostenlos herunterladen und innerhalb weniger Minuten installieren.

Adobe PDF-Reader kostenlos herunterladen>

Gibt es einen Rabatt für Schüler, Studenten oder Azubis?

Ja, Schüler, Studenten und Azubis können diesen Kurs zum Vorzugspreis erwerben. Bitte melde Dich dafür im „Studentenprogramm“ an.

Was mache ich, wenn ich Probleme bei der Bestellung habe?

Du kannst mich und mein Team jederzeit unter info@marklambert.de erreichen und wir melden uns schnellstmöglich bei Dir (meistens innerhalb weniger Stunden).

 

Hast Du eine Frage zum Kurs?